STOREBRO Passion
user Home Passion Boote Markt Impressum

Storebro Royal Cruiser 465 Biscay


Technische Daten

Bauzeitraum2001-2002
Länge [m]14,20
Breite [m]4,25
Tiefgang [m]1,00
Gewicht [t]13,0
Treibstoff [l]2 x 780
Wasser [l]600
Fäkalientank [l]167
Bordspannung [V]24
RumpfGFK
Anzahl gebauter Boote11
DesignerJohn H. V. Lindblom

Schnellzugriff

linkBemerkungen
linkFotos und Bilder
linkMotorisierungen
linkStatistiken
linkKataloge, Flyer
linkListe mit Seriennummern bekannter Boote (11)

Bemerkungen

Konzept

Die Storebro 465 Biscay war eines der neuen Modelle, die innerhalb der Nimbus-Gruppe ab 2000 entwickelt wurden. Obwohl die Form an die SRC 430 Biscay erinnerte und die SRC 465 Biscay auch von dieser auch die Flybridge übernahm, war das Schiff in weiten Teilen eine Neuentwicklung. Das Design orrientierte sich stark an der bisherigen Nimbus-Designlinie. Nach 11 produzierten Booten wurde die Produktion zugunsten des Nachfolgemodells SRC 475 Commander eingestellt.

Gegenüber der SRC 430 Biscay waren die Seitenfenster schmaler geschnitten und der Aufgang zur Flybridge erfolgte jetzt über eine feste Treppe. Diese Treppe reduzierte gleichzeitig die Breite der achteren Schiebetür und nahm so dem Inneren des Schiffs einiges an Licht.

Obwohl der Rumpf in seinem Schnitt dem der SRC 420/430 ähnelte, besaß er eine komplett andere Propeller/Ruder-Gestaltung. Die Propeller reichten über lange Wellen und damit verbundenem geringem Neigungswinkel bis fast an den Spiegel. Die Ruderblätter wurden an den Spiegel montiert. Die Abgasrohre mündeten nicht mehr wie bisher am Heck unterwasser sondern jetzt achtern seitlich am Rumpf.

Insgesamt wurde mit der Konstruktion des Schiffes ein außergewöhnlich leises Schiff entwickelt.

Motoren

Anders als beim Vorgänger, der SRC 430 Biscay, wurden ausschließlich Volvo Penta Motoren verbaut. Die früher eingesetzten Scania DI9 kamen nicht mehr zum Einsatz. Gegenüber den Scania Motoren waren die Volvo Penta TAMD74 etwa 50 kg leichter. Mit 480 PS an der Kurbelwelle waren TAMD74 den Scania DI9 mit 483 PS nur marginal unterlegen. Der geänderte Rumpf mit flacher gewinkelten Wellen sorgte aber für eine etwa 2,5 kn höhere Höchstgeschwindigkeit.

Getriebe

Alle Schiffe waren mit den für die Volvo Penta TAMD74 vorgesehenen ZF IRM 280A ausgerüstet. Allerdings wurden nach dem ersten Schiff, das mit einer Übersetzung von 1,48:1 ausgestattet war, die weiteren Schiffe mit einer Übersetzung von 1,77:1 ausgestattet.

Antrieb

Auffällig bei diesem Schiff ist die Vielzahl der Kombinationen aus Wellendurchmessern und Konus. Während die ersten Schiffe mit einem Wellendurchmesser von 50 mm ausgeliefert wurden, reduzierte man später den Durchmesser auf 45 mm. Ebenfalls änderte sich der bis dahin verwendete Standardkonus mit 1:10 zu 1:16. Dabei gab es sowohl 50 mm Wellen mit 1:16 Konus als auch 45 mm Wellen mit 1:16.

2024-02-11

Fotos und Bilder

SRC 465: image 1 of 5 thumb SRC 465: image 2 of 5 thumb SRC 465: image 3 of 5 thumb SRC 465: image 4 of 5 thumb SRC 465: image 4 of 5 thumb SRC 465: image 4 of 5 thumb SRC 465: image 4 of 5 thumb SRC 465: image 4 of 5 thumb SRC 465: image 5 of 5 thumb
Bilder der Inneneinrichtung
SRC 465: image 5 of 5 thumb SRC 465: image 5 of 5 thumb SRC 465: image 5 of 5 thumb SRC 465: image 5 of 5 thumb SRC 465: image 5 of 5 thumb SRC 465: image 5 of 5 thumb
Bilder aus der Produktion in Storebro
SRC 465: image 5 of 5 thumb SRC 465: image 5 of 5 thumb SRC 465: image 5 of 5 thumb SRC 465: image 5 of 5 thumb
Teilweise sind weitere Bilder registrierter Schiffe für registrierte Anwender verfügbar.
Soweit nicht anders angegeben, unterliegen die auf dieser Seite verwendeten Bilder dem Urheberrecht. Eine kommerzielle Nutzung ohne schriftliche Zustimmung ist nicht gestattet. Ausgenommen von diesem Copyright sind lediglich die Bilder, die die Eigner von ihren Schiffen zur Verfügung gestellt haben. In diesem Fall liegt das Copyright bei den jeweiligen Eignern.

Motorisierungen

MotorVolvo Penta
TAMD74P-A
Volvo Penta
TAMD74P-B
Produktionsdauer1998-2005 *2000-2003
KraftstoffDieselDiesel
Arbeitstakte44
Zylinder66
Bohrung[mm]107.00107.00
Hub[mm]135135
Kompression17.0:117.0:1
Hubraum[l]7.307.30
Drehmoment[Nm]
Leistung[kw/(PS)]353/(480)353/(480)
Nenndrehzahl[1/min]26002600
Gewicht[kg]860 ****860 ****
MotorLeistung
[kw/(PS)]
Volvo Penta TAMD74P-A353/(480)
Volvo Penta TAMD74P-B353/(480)
* Alle Versionen dieses Motors
**** Gewicht ohne Getriebe
Achtung:
Die in den untenstehenden Motordiagrammen angegebenen Werte sind Messwerte individuell ausgestatteter Schiffe. Die Messwerte können abhängig von der Ausstattung sowie den Wind- und Temperaturbedingungen unterschiedlich ausfallen. Diese Werte geben keine verbindliche Eigenschaft an, sondern könnnen nur als Anhaltspunkte dienen.
src465: image 1 of 1 thumb
Als registrierter Anwender haben Sie je nach Bootstyp Zugang zu weiteren Diagrammen über Verbrauch, Reichweite und Geräuschpegel.

Statistiken

src465: image 1 of 1 thumb
src465: image 1 of 1 thumb
Als registrierter Anwender haben Sie je nach Bootstyp Zugang zu weiteren Diagrammen zu Rumpffarben, Layoutvarianten, verbauter Holzart und Produktionszahlen pro Jahr.

Dokumente

Kataloge, FlyerLowHi
Storebro Royal Cruiser 465 Biscay - Katalog 2001deStorebro Royal Cruiser 465 BiscayDownload only for registered users
GesamtkatalogeLowHi
Storebro Royal Cruiser - Gesamtkatalog 2000se
Storebro Royal Cruiser - Gesamtkatalog 2001enPDF - Download only for registered users
Storebro Royal Cruiser - Gesamtkatalog 2002enPDF - Download only for registered users
Technische BroschürenLowHi
Volvo Penta TAMD 74P - Produktbrosch├╝reen
TestberichteLowHi
MBY - SRC 465 Biscay - Testbericht 2001
boote - SRC 465 Biscay - Testbericht 2002PDF - Download only for registered users
Legende:
pdf pdf grey pdf grey register pdf grey register pdf srcc

PDF-Datei zum Download verfügbar

PDF-Datei nicht zum Download verfügbar

PDF-Datei nur für registrierte Anwender verfügbar

PDF-Datei nur für registrierte Eigner verfügbar

PDF-Datei nur für SRCC-Mitglieder verfügbar